Fahrzeughersteller:
Fahrzeugmodell:
Fahrzeugtyp:
 

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

SuperPro Blog

SuperPro Logo
präziseres Lenkverhalten
besseres Handling
bessere Traktion
Langlebigkeit
Niedrigerer Reifenverschleiß
30 JAHRE Garantie*
Warum
SuperPro Polyurethan
Fahrwerksbuchsen?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Designeigenschaften

SuperPro ist die technologisch fortschrittlichste Fahrwerksbuchse - was sind die Gründe dafür?

Vorteile in aller Kürze

  • Das SuperPro Polyurethan Material basiert auf einer Polyätherbasis. Das Material anderer Hersteller basiert auf Polyester, was einen sehr hohen Wasseranteil besitzt. Durch die Krafteinwirkungen und Temperaturveränderungen nimmt dieser Wassergehalt stetig ab und führt zu einer Verhärtung der Buchse und schlussendlich zum Zerbröckeln des Materials. Folglich nimmt das "Härtegefühl" des Fahrzeugs mit der Zeit stetig zu und macht das Fahren zunehmend unkomfortabel. Polyurethan auf Polyätherbasis hingegen hat einen chemisch grundsätzlich anderen Aufbau und ist somit widerstandsfähiger gegen sämtliche Umwelteinflüsse.

 

  • Das durchsichtige SuperPro Fett wurde speziell für die Verwendung mit dem SuperPro Polyurethan-Material entwickelt und basiert auf einer Silikonbasis, die das Fett gegen Austrocknung schützt und somit eine lange Lebensdauer der Buchse gewährleistet.

 

  • Die helixförmige Rändelung in der Bohrung der Buchse stellt zudem sicher, dass das Fett dort bestehen bleibt und die Schmierung auf lange Zeit sichergestellt ist. Darüberhinaus transportiert diese das überschüssige Fett beim Einpressen des Bolzens nach außen und behält so die korrekte Menge in der Buchse.

 

  • In die Buchsen wird der Metallbolzen fest eingepresst (z.B. mit Schraubstock oder Presse) um einen noch strafferen Sitz und dadurch bessere Fahreigenschaften zu ermöglichen. Bei den meisten Buchsen anderer Hersteller sind die Metallbolzen schon sehr leicht mit der Hand in die Buchse zu schieben.

 

  • Viele Kunden fragen uns nach der Shore-Härte der Buchsen. Aufgrund des festen Einpressens des Metallbolzens (siehe vorheriger Punkt) in die Buchse ist dieser Härtegrad nicht ausschlaggebend, da dadurch die Buchse noch fester wird. Folglich kann man anhand dieses Wertes keinen Vergleich zu Konkurrenzprodukten machen. Alle Härtegrade wurden in aufwendigen Fahr- und Labortests für jeden Fahrzeugtyp und jede Einbauposition optimal abgestimmt. Wenn Sie folglich ein Komplettset erwerben, wird unter Umständen jede Buchse eine andere Härte haben um im Zusammenspiel optimale Performance zu gewährleisten.

 

  • Die meisten (Querlenker-)Buchsen besitzen eine Metallschale (wie bei Originalbuchsen) um die Buchse, welche bei anderen Herstellern nicht vorhanden ist. Dies verleiht der Buchse zusätzliche Festigkeit und einen besseren Sitz unter Belastung im Gegensatz zu Buchsen aus Polyurethan-Vollmaterial. Weiterhin besteht kein direkter Kontakt zwischen Polyurethan und Lenker, sodass dank der Metallschale keine Schmierung notwendig ist und sich somit keine Quietschgeräusche entwickeln können.

 

  • SuperPro Buchsen sind kein einfacher "Polyurethan-Klotz", der nach Form der Originalbuchsen gefertigt wird. Der Härtegrad jeder einzelnen Buchse am Fahrzeug wird separat abgestimmt. Weiterhin erfordert Polyurethan in der Fahrwerkstechnik in vielen Fällen ein grundsätzlich anderes Design als bei Gummibuchsen. Dies ist vor allem bei neueren Fahrzeugen der Fall, bei denen die Technologie der Buchsen fortschrifttlich ist.
    Nehmen wir als Beispiel Buchsen für die Starrachse an der Hinterachse - hier muss trotz der anderen Materialbeschaffenheit gegenüber Gummi die Schwenkbarkeit der Achse gewährleistet sein. Somit ist es also nicht ausreichend einen einfachen Ersatz der Gummibuchsen in Polyurethan anzufertigen, sondern vielmehr ein aufwendiges Design zu entwickeln und ausgiebig zu testen, um die gleiche Schwenkbarkeit der Achse bei besseren Fahreigenschaften zu gewährleisten.

 

Vorteile in aller Ausführlichkeit

Polyurethan

Die spezielle SuperPro Polyurethanmischung besitzt spezifisch-mechanische Eigenschaften, die gerade bei der Anwendung in der Fahrwerkstechnik von Vorteil sind. Der extreme Widerstand gegen Abrieb, geringer Druckverformungsrest, hohe Reißfestigkeit, und eine Resistenz gegen Öle und Lösungsmittel macht SuperPro ideal für die meisten Anwendungen im Automobilbereich. Genau diese Features führen zu einem elastischen Produkt, das sehr vielseitig in dessen verschiedenen Anwendungen ist. Dank des Materials und der Design-Technologien, die bei der Herstellung von SuperPro Buchsen angewendet werden, werden diese keine vermehrten Geräusche, Vibrationen oder Härte (GVH) im Vergleich zu Standard-Gummibuchsen verursachen.

 

Metallbolzen

Der Metallbolzen ist ein signifikanter Bestandteil der Fahrwerksbuchse, der es dem Lenker erlaubt frei schwenkbar zu bleiben. Die Fertigung der Bolzen unterliegt höchster Präzision um exakte Passgenauigkeit zu gewährleisten. Alle SuperPro Bolzen werden darüberhinaus aus verzinktem Stahl hergestellt um vor Korrosion zu schützen. Eine Fertigung aus Edelstahl ist in keiner Weise notwendig, da der Bolzen an dessen Aussenseite mit der Buchse in Berührung kommt, deren Oberfläche bei Einbau mit Fett benetzt ist. An den Anschlägen liegt der Bolzen direkt an, sodass hier kein Wasser eindringen kann. Langzeittests haben ergeben, dass auch nach Jahren keine Korrosion auftritt.
Wenn es die Anwendung erfordert, bietet SuperPro auch präzise-gefertigte Buchsen mit verzinkten Metallschalen, in die das Polyurethan gegossen wird. Der Aufbau der Buchse ist somit genau wie bei originalen Gummibuchsen, was einen festen Sitz im Lenker gewährleistet. Dadurch, dass kein direkter Kontakt zwischen dem Lenker und dem Polyurethan besteht, sind diese Buchsen komplett wartungsfrei.

 

Metallbolzen

Die Doppel Helix

Das in die Buchsen eingearbeite Doppel-Helix Skelett hat zu weitreichenden Verbesserungen der SuperPro Produkte geführt. Dieses System ist im Inneren der Buchse zu finden, deren Oberfläche später mit dem Bolzen in Berührung kommt.

Das Doppel Helix Design wurde bei sämtlichen Buchsen, egal ob Querlenker- oder Stabilisatorbuchsen verwendet, um das Schmierfett perfekt auf der Oberfläche zu verteilen und so eine lange Schmierung zu gewährleisten. Dies erlaubt eine gleichmäßige Verteilung des Schmierfetts und vollständige Umhüllung der Oberfläche des Bolzens, wenn dieser in die Buchse eingepresst wird. Ausserdem verringert diese Struktur die Kontaktfläche des Bolzens mit dem Polyurethan, wodurch keine Geräuschentwicklungen auftreten. Dank der Helixstruktur wird darüberhinaus überschüssiges Fett bei Einpressen sauber nach außen befördert.

 

Geschossförmige Nuten

Auch die geschossförmigen Nuten sind ein wichtiger Bestandteil des Designs von SuperPro Polyurethan Buchsen. Diese sind in äquidistanten Abständen an der Außenfäche der Buchsen angeordnet und gleichen kleine Abweichungen hinsichtlich des Durchmessers der Querlenkeraufnahme aus. Somit können Fetigungstoleranzen, die besonders bei Lenkern und Fahrwerksteilen aus dem Zubehör auftreten, ausgeglichen werden.
SuperPro Polyurethan besitzt nach der Bearbeitung eine solide, feste Form, jedoch verhält es sich unter Last dank seiner einzigartigen Eigenschaften wie eine Art Flüssigkeit, die sich verdrängen lässt. Genau diese Verdrängung findet z.B.auch bei schnellen Kurvenfahrten statt. Die Nuten verhindern hierbei die Entstehung von Geräuschen und die Übertragung von Vibrationen, da sich das Polyurethan in die Ausbuchtungen ausdehnen kann.

 

Tangential zulaufende Nuten im Kopfbereich

Die tangential zulaufenden Schmierfett-Nuten im Kopfbereich von Schäkelbuchsen reduzieren die Reibung des Kopfes der Buchse am Anschlag. Die Nuten "speichern" Schmierfett, welches so die Oberfläche während der Drehvorgänge ständig schmiert. Dies führt zu geringerer Reibung des Buchsenkopfes und reduziert zusätzlich die Geräuschbildung.

 

Offsetkorrekturbuchsen und Anti-Lift

Zusätzlich zu den Standard-Buchsen, die die Fahrwerksgeometrie der Originalbuchsen beibehalten, bietet SuperPro ein breitgefächtertes Portfolio an Offset Korrekturbuchsen. Diese Produkte erlauben es, Anpassungen an der Fahrwerksgeometrie vorzunehmen um z.B. einen stark negativen Sturz nach Einbau eines Sportfahrwerks auszugleichen, folglich also in Richtung positiv anzupassen und somit das einseitige Abfahren der Reifen zu unterbinden. Gleichzeitig kann aber mit diesen Buchsen auch mehr negativer Sturz erzeugt werden, wenn eine bessere Kurvenlage gewünscht wird. Möglich wird dies durch eine exzentrische Bohrung in der Buchse oder dem Bolzen. Je nachdem in welcher Position die Buchsen/der Bolzen beim Einbau eingepresst wird, kann mehr positiver oder negativer Sturz erreicht werden.
Je nach Art der Aufhängung des Fahrzeuges ist es mit Hilfe von exzentrischen Buchsen in gleicher Weise möglich, statt des Sturz den Nachlauf anzupassen. Dies wirkt sich v.a. bei frontgetriebenen Fahrzeugen positiv auf den Grip, sowohl auf gerader Strecke als auch in den Kurven aus, sodass hierbei ein Untersteuern wesentlich später einsetzt und folglich höhere Kurvengeschwindigkeiten möglich werden.
Als dritte Option, die exzentrische Buchsen bieten können, ist die Anti-Lift Eigenschaft zu nennen. Hierbei wird die Geometrie des Fahrwerks an der Vorderachse so geändert, dass die Aufnahme des unteren Querlenkers durch die exzentrische Bohrung etwas weiter nach unten versetzt wird. Dies fährt zu einem verringertem Aufschaukeln der Karosserie beim schnellen Beschleunigen und stärkeren Eintauchen beim starken Bremsen, was den Grip in beiden Situationen deutlich erhöht.

Es sei zu erwähnen, dass immer nur eine Eigenschaft durch eine exzentrische Buchse umgesetzt werden kann. Bitte beachten Sie dabei die Hinweise in der Artikelbeschreibung.

 

Forschung und Entwicklung

Der aufwändige Forschungs- und Entwicklungsprozess von SuperPro Produkten bringt immer wieder neue Innovationen mit sich. Deshalb werden SuperPro Produkte ständig mit neuen Features versehen und weiterentwickelt. Die Tests finden nicht nur im Labor sondern hauptsächlich im verbauten Zustand in Fahrzeugen statt. Hierbei werden die Fahrzeuge in unterschiedlichen Klimazonen (Afrika, Asien, Australien, Europa, Mittlerer Osten, Südpazifik und USA) bewegt um die Auswirkungen von extremen Temperaturen zu testen. Natürlich umfassen die Praxistests zumeist Rundstreckenfahrten, denn hier treten die größten Kräfte auf.
Tests im Labor, bei denen die Buchsen über eine lange Zeit hinweg starken Belastungen ausgesetzt sind zeigen die lange Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit von SuperPro Produkten.